Michael’s Gedanken

von der Michael J. Roads Facebook Seite

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Mind #Verstand #Geist #SchöpfungDerWelt #VerbindungZurWelt

MICHAELS GEDANKEN vom 21. Februar 2020
Ich wurde gefragt, wie ich das Wort ‘mind´ definiere. Ich weiss, dass ‚mind’ in einigen Sprachen vier oder fünf Bedeutungen hat, aber keine davon trifft ganz, was wir damit auf Englisch meinen (Anm.Ü.: auf Deutsch bedeutet ‚mind’ (gespr. ‚maind’) je nach Kontext „Verstand, Geist, Denkweise, Sinn“, im Folgetext weiterhin ‚mind’ genannt). Okay, meine Deutungsweise ist mehr im metaphysischen Sinn des Wortes. Zunächst haben wir nicht jeder einen eigenen ‚mind’, auch wenn wir von ‚meinem mind’ sprechen. Es ist ‚der mind’, nicht meiner oder deiner. Mind ist Eine universelle Energie, so wie wir alle Eine Menschheit sind. Mind ist weder dein Freund, noch ist er dein Feind. Wenn du z.B. angstvoll auf ein negatives Thema fokussiert bist, dann wird sich deine Energie/mind darauf richten, sich damit verbinden und erschaffen. Wenn du auf eine Krankheit fokussierst, die dich ängstigt – vielleicht das Coronavirus – dann wird der ‚mind’ beginnen, die Krankheitsenergie anzuziehen und dich mit deiner Angst vor Krankheit zu verbinden. Wir nennen uns dann unglücklich! Du könntest sagen, dass der ‚mind’ eine universelle Energie ist, aber gleichzeitig ist er auch deine persönliche Verbindung zu der Welt, in der du lebst. Diese Welt ist deine Schöpfung durch den ‚mind’. Sei dir bewusst, dass du während Tausenden von Inkarnationen den ‚mind’ eher unklug genutzt hast, ohne eine Vorstellung davon zu haben, wie er funktioniert. Und das ist die Welt, in wir jetzt gerade leben. Wenn viele Menschen den ‚mind’ kollektiv in tief verwurzelter Angst gebrauchen, dann wird von ihnen kollektiv eine Welt voller Angst erschaffen. Jedoch jene, die abseits des Kollektiven stehen, sind individuell fähig, den ‚mind’ während vieler Leben in positiver und liebender Weise zu nutzen. Richtigerweise könnte man sagen, dass die Art und Weise, wie wir den ‚mind’ nutzen, den Zustand unseres Bewusstseins erschafft und bestimmt.

Es ist offensichtlich, dass SelbstLIEBE eine Welt erschaffen wird, die LIEBEvoll und unterstützend für dich ist. Ich erinnere dich immer wieder und wieder, dass du rund um die Uhr und sieben Tage die Woche ein Schöpfer bist und: du bist die Welt. Aus diesem Grund erinnere ich dich ständig daran, BEWUSST LIEBE zu wählen!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Mind #Verstand #Geist #SchöpfungDerWelt #VerbindungZurWelt

MICHAELS GEDANKEN vom 21. Februar 2020
Ich wurde gefragt, wie ich das Wort ‘mind´ definiere. Ich weiss, dass ‚mind’ in einigen Sprachen vier oder fünf Bedeutungen hat, aber keine davon trifft ganz, was wir damit auf Englisch meinen (Anm.Ü.: auf Deutsch bedeutet ‚mind’ (gespr. ‚maind’) je nach Kontext „Verstand, Geist, Denkweise, Sinn“, im Folgetext weiterhin ‚mind’ genannt). Okay, meine Deutungsweise ist mehr im metaphysischen Sinn des Wortes. Zunächst haben wir nicht jeder einen eigenen ‚mind’, auch wenn wir von ‚meinem mind’ sprechen. Es ist ‚der mind’, nicht meiner oder deiner. Mind ist Eine universelle Energie, so wie wir alle Eine Menschheit sind. Mind ist weder dein Freund, noch ist er dein Feind. Wenn du z.B. angstvoll auf ein negatives Thema fokussiert bist, dann wird sich deine Energie/mind darauf richten, sich damit verbinden und erschaffen. Wenn du auf eine Krankheit fokussierst, die dich ängstigt – vielleicht das Coronavirus – dann wird der ‚mind’ beginnen, die Krankheitsenergie anzuziehen und dich mit deiner Angst vor Krankheit zu verbinden. Wir nennen uns dann unglücklich! Du könntest sagen, dass der ‚mind’ eine universelle Energie ist, aber gleichzeitig ist er auch deine persönliche Verbindung zu der Welt, in der du lebst. Diese Welt ist deine Schöpfung durch den ‚mind’. Sei dir bewusst, dass du während Tausenden von Inkarnationen den ‚mind’ eher unklug genutzt hast, ohne eine Vorstellung davon zu haben, wie er funktioniert. Und das ist die Welt, in wir jetzt gerade leben. Wenn viele Menschen den ‚mind’ kollektiv in tief verwurzelter Angst gebrauchen, dann wird von ihnen kollektiv eine Welt voller Angst erschaffen. Jedoch jene, die abseits des Kollektiven stehen, sind individuell fähig, den ‚mind’ während vieler Leben in positiver und liebender Weise zu nutzen. Richtigerweise könnte man sagen, dass die Art und Weise, wie wir den ‚mind’ nutzen, den Zustand unseres Bewusstseins erschafft und bestimmt.

Es ist offensichtlich, dass SelbstLIEBE eine Welt erschaffen wird, die LIEBEvoll und unterstützend für dich ist. Ich erinnere dich immer wieder und wieder, dass du rund um die Uhr und sieben Tage die Woche ein Schöpfer bist und: du bist die Welt. Aus diesem Grund erinnere ich dich ständig daran, BEWUSST LIEBE zu wählen!

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Gartenfreuden #Waldgarten #DürreUndRegen #farbenfrohePflanzen

MICHAELS GEDANKEN vom 19. Februar 2020
Sorry Leute, aber heute sind es Gärtnergedanken! Der Waldgarten entwickelt sich nun sehr gut. Von den ersten Pflanzungen im letzten Jahr an hatten wir eine fast durchgehende Dürre, die nur von ein paar Regengüssen im Oktober unterbrochen wurde. Henry und ich wässerten hier wöchentlich, einfach um alles am Leben zu erhalten, an Wachstum war nicht zu denken! Nun endlich wurde die Dürre mit etwa 350 ml wundervollen Regens beendet und die Pflanzen, die wir gesetzt haben, können endlich wachsen. Und natürlich sind wir gerade mit einer zweiten Pflanzung fertiggeworden, nun sind etwa 150 bis 200 grosse Stauden und kleine Bäume über ca. 4000 m2 Gelände und den Garten verteilt. Die einzige Kehrseite des Regens sind 30 Grad Hitze und 100% Luftfeuchtigkeit. Schweiss – puh!! Die meisten der Sträucher sind einheimische Blütenpflanzen als Nahrung für die Vögel und Schmetterlinge sowie für die Bilchbeutler und Kurzkopfgleitbeutler. Zusätzlich pflanzten wir verschiedene Sorten von etwa hundert oder mehr Bromelien (Ananasgewächse). Es sieht alles sehr farbenfroh aus. Am Dienstagmorgen dieser Woche befestigten wir Elch- und Hirschgeweihfarne mit Nylonstrümpfen um die richtigen Bäume. Nimm nie einen Faden oder Seil aus Polypropylen. Jetzt sind es etwa 20 Epiphyten-Farne, die mit ihren Gastwirten Freundschaft schliessen. Wir haben sie von meinen Wassertanks und verschiedenen anderen Orten eingesammelt, wo sie aus Sporen gewachsen sind, aber für Farne zu nah am Boden waren, um sich voll entwickeln zu können. Nächsten Dienstag wird der Helikonien-Tag sein (dt.Hummerscheren oder Paradiesvogelblumen), an dem wir viele sehr hochwachsende Sorten auspflanzen werden, durchsetzt mit Heliconia rostrata, welche die langen Quasten mit den schönen roten und gelben Blüten haben. Ausser den heimischen Arten in Töpfen kommen die meisten anderen Pflanzen aus meinem grossen ursprünglichen Garten. Wir haben jetzt eine Fläche von 2,3 Morgen (ca. 9300 m“) Garten, wo Henry und ich mit Herzensfreude spielen können. Ich bin davon überzeugt, dass niemand, wirklich niemand Regen so willkommen heissen kann wie ein australischer Farmer oder Gärtner es tut, wenn die Dürre endet. Wir sind dann fast in einem Freudendelirium. Für den Farmer bedeutet es das Ende von herzzerbrechenden Jahren und für den Gärtner ist es die Freude, das wiederbelebte Wachstum seiner geliebten Pflanzen zu sehen. Und als Zugabe werden unsere Wassertanks gefüllt – und ich habe viele Tanks!

Als Gärtner mit dem ‚grünen Daumen’ lieben wir unsere Pflanzen und den Garten. Es ist LIEBE, die die Kraft der Verbundenheit zwischen Mensch und Natur aufrechterhält. Dies ist ein weiterer Grund für mich, dich darum anzuhalten, beständig und BEWUSST LIEBE zu wählen!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Gartenfreuden #Waldgarten #DürreUndRegen #farbenfrohePflanzen

MICHAELS GEDANKEN vom 19. Februar 2020
Sorry Leute, aber heute sind es Gärtnergedanken!  Der Waldgarten entwickelt sich nun sehr gut. Von den ersten Pflanzungen im letzten Jahr an hatten wir eine fast durchgehende Dürre, die nur von ein paar Regengüssen im Oktober unterbrochen wurde. Henry und ich wässerten hier wöchentlich, einfach um alles am Leben zu erhalten, an Wachstum war nicht zu denken! Nun endlich wurde die Dürre mit etwa 350 ml wundervollen Regens beendet und die Pflanzen, die wir gesetzt haben, können endlich wachsen. Und natürlich sind wir gerade mit einer zweiten Pflanzung fertiggeworden, nun sind etwa 150 bis 200 grosse Stauden und kleine Bäume über ca. 4000 m2 Gelände und den Garten verteilt. Die einzige Kehrseite des Regens sind 30 Grad Hitze und 100% Luftfeuchtigkeit. Schweiss – puh!! Die meisten der Sträucher sind einheimische Blütenpflanzen als Nahrung für die Vögel und Schmetterlinge sowie für die Bilchbeutler und Kurzkopfgleitbeutler. Zusätzlich pflanzten wir verschiedene Sorten von etwa hundert oder mehr Bromelien (Ananasgewächse). Es sieht alles sehr farbenfroh aus. Am Dienstagmorgen dieser Woche befestigten wir Elch- und Hirschgeweihfarne mit Nylonstrümpfen um die richtigen Bäume. Nimm nie einen Faden oder Seil aus Polypropylen. Jetzt sind es etwa 20 Epiphyten-Farne, die mit ihren Gastwirten Freundschaft schliessen. Wir haben sie von meinen Wassertanks und verschiedenen anderen Orten eingesammelt, wo sie aus Sporen gewachsen sind, aber für Farne zu nah am Boden waren, um sich voll entwickeln zu können. Nächsten Dienstag wird der Helikonien-Tag sein (dt.Hummerscheren oder Paradiesvogelblumen), an dem wir viele sehr hochwachsende Sorten auspflanzen werden, durchsetzt mit Heliconia rostrata, welche die langen Quasten mit den schönen roten und gelben Blüten haben. Ausser den heimischen Arten in Töpfen kommen die meisten anderen Pflanzen aus meinem grossen ursprünglichen Garten. Wir haben jetzt eine Fläche von 2,3 Morgen (ca. 9300 m“) Garten, wo Henry und ich mit Herzensfreude spielen können. Ich bin davon überzeugt, dass niemand, wirklich niemand Regen so willkommen heissen kann wie ein australischer Farmer oder Gärtner es tut, wenn die Dürre endet. Wir sind dann fast in einem Freudendelirium. Für den Farmer bedeutet es das Ende von herzzerbrechenden Jahren und für den Gärtner ist es die Freude, das wiederbelebte Wachstum seiner geliebten Pflanzen zu sehen. Und als Zugabe werden unsere Wassertanks gefüllt – und ich habe viele Tanks!

Als Gärtner mit dem ‚grünen Daumen’ lieben wir unsere Pflanzen und den Garten. Es ist LIEBE, die die Kraft der Verbundenheit zwischen Mensch und Natur aufrechterhält. Dies ist ein weiterer Grund für mich, dich darum anzuhalten, beständig und BEWUSST LIEBE zu wählen!

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Religion #Arroganz #GlaubenundVertrauen #göttlicheErfahrung #LiebezumSelbst

MICHAELS GEDANKEN vom 16. Februar 2020
Ich wurde gebeten, etwas über Religion zu sagen. Hm, ein sehr kontroverses Thema. Aus üblicher Sicht westlicher Religionen haben wir nur ein Leben. Den meisten Religionen ist eine bestimmte Arroganz eigen, insofern wir alle denken, dass unsere Religion die richtige ist und alle anderen falsch liegen. Ich erinnere mich, wie diese Erkenntnis mich zum ersten Mal traf und an meine große Erschütterung, als mir klar wurde, dass meine Religion Unrecht hatte. Es war eine Religion – eine erfundene Heuchelei, ein menschengemachter Glaube, der nichts mit Gott zu tun hatte. Das machte mich wirklich betroffen. Einige Leute machen vergleichende Studien über Religionen, aber diese sind vollkommen abhängig von den Sichtweisen anderer Menschen. Ich ziehe die direkte Erfahrung Gottes vor, aber paradoxerweise ist sie durch eine Religion eher unwahrscheinlich. Wir müssen begreifen, dass jeder überlieferter Glaube Irrtümer enthält. Uns wird gesagt, „Vertrauen zu haben“. Das ist eine faule Ausrede. Ich habe Leute getroffen, die mir sagten, sie hätten den Glauben, aber sie waren nicht fähig zu vertrauen! Tut mir leid, aber volles Vertrauen ist der Griff, mit dem man sich am Glauben festhält. Religiöser Glaube ist ein Konzept, wohingegen „wirkliches“ Vertrauen eine wahre Kraft ist. Für mich ist die Moderne Marke Christentum nicht mehr als ein Mittel, Menschen zu kontrollieren. Es setzt einen unnötigen Vermittler zwischen dich und Gott – das ist Kontrolle durch Trennung. Wir sind alle mit der Fähigkeit ausgestattet, das Göttliche direkt zu erfahren. Die meisten – nicht alle – Religionen sabotieren dieses gottgegebene Recht. Religionen erschaffen eine Abhängigkeit außerhalb des Selbst, dabei sind wir hier, um Selbständigkeit zu erlernen. Okay, ich nehme an, dies alles ist genug, um ein Hornissennest aufzustören!!!

Meine Religion ist LIEBE. Ich bin die Welt, wie auch du. LIEBE beginnt mit dem LIEBEN deines kleinen und grossen SELBST. Dies ist die Lektion Nr. 1 für uns alle. Unsere aktuellen Konflikte in der Welt decken die Unfähigkeit der Menschen auf, sich selbst/SELBST zu LIEBEN. Und das ist in Ordnung. Wir haben immer zu lernen. Deswegen füge ich LIEBEVOLL mein Rezept für deine tägliche Medizin hinzu, beständig und BEWUSST LIEBE zu wählen!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Religion #Arroganz #GlaubenundVertrauen #göttlicheErfahrung #LiebezumSelbst

MICHAELS GEDANKEN vom 16. Februar 2020
Ich wurde gebeten, etwas über Religion zu sagen. Hm, ein sehr kontroverses Thema. Aus üblicher Sicht westlicher Religionen haben wir nur ein Leben. Den meisten Religionen ist eine bestimmte Arroganz eigen, insofern wir alle denken, dass unsere Religion die richtige ist und alle anderen falsch liegen. Ich erinnere mich, wie diese Erkenntnis mich zum ersten Mal traf und an meine große Erschütterung, als mir klar wurde, dass meine Religion Unrecht hatte. Es war eine Religion – eine erfundene Heuchelei, ein menschengemachter Glaube, der nichts mit Gott zu tun hatte. Das machte mich wirklich betroffen. Einige Leute machen vergleichende Studien über Religionen, aber diese sind vollkommen abhängig von den Sichtweisen anderer Menschen. Ich ziehe die direkte Erfahrung Gottes vor, aber paradoxerweise ist sie durch eine Religion eher unwahrscheinlich. Wir müssen begreifen, dass jeder überlieferter Glaube Irrtümer enthält. Uns wird gesagt, „Vertrauen zu haben“. Das ist eine faule Ausrede. Ich habe Leute getroffen, die mir sagten, sie hätten den Glauben, aber sie waren nicht fähig zu vertrauen! Tut mir leid, aber volles Vertrauen ist der Griff, mit dem man sich am Glauben festhält. Religiöser Glaube ist ein Konzept, wohingegen „wirkliches“ Vertrauen eine wahre Kraft ist. Für mich ist die Moderne Marke Christentum nicht mehr als ein Mittel, Menschen zu kontrollieren. Es setzt einen unnötigen Vermittler zwischen dich und Gott – das ist Kontrolle durch Trennung. Wir sind alle mit der Fähigkeit ausgestattet, das Göttliche direkt zu erfahren. Die meisten – nicht alle – Religionen sabotieren dieses gottgegebene Recht. Religionen erschaffen eine Abhängigkeit außerhalb des Selbst, dabei sind wir hier, um Selbständigkeit zu erlernen. Okay, ich nehme an, dies alles ist genug, um ein Hornissennest aufzustören!!!

Meine Religion ist LIEBE. Ich bin die Welt, wie auch du. LIEBE beginnt mit dem LIEBEN deines kleinen und grossen SELBST. Dies ist die Lektion Nr. 1 für uns alle. Unsere aktuellen Konflikte in der Welt decken die Unfähigkeit der Menschen auf, sich selbst/SELBST zu LIEBEN. Und das ist in Ordnung. Wir haben immer zu lernen. Deswegen füge ich LIEBEVOLL mein Rezept für deine tägliche Medizin hinzu, beständig und BEWUSST LIEBE zu wählen!

Comment on Facebook

mein erster geistiger Lehrer hat damals gesagt: "Jeder Mensch hat seine eigene Religion". Das hat mich damals sehr beruhigt.

Am Anfang waren die Priester.. 😉 www.natursymphonie.com/am-anfang-waren-die-priester/

Herzensdank <3

genau😍

:-)

View more comments

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Kommentare #Wahrheit #Notwendigkeit #Freundlichkeit #Angriff

MICHAELS GEDANKEN vom 13. Februar 2020
Wenn ich im Internet die Kommentare der Leute lese, erschüttert es mich, wie grob, beleidigend und regelrecht gemein manche Kommentare sind. Eines der am meisten zum Nachdenken anregende Zitate, das ich kenne, lautet: „Ist es wahr? Ist es notwendig? Ist es freundlich?“ Wow, das beschreibt es gut. Wenn ich die Kommentare der Leute ‚an’ andere Menschen und ‚über’ andere Menschen lese, sind sehr, sehr wenige notwendig oder freundlich, und es ist zweifelhaft, ob sie wahr sind! In seltenen Fällen habe ich einen Austausch mit jemandem über eine Meinungsverschiedenheit oder Anschauung, doch weder werde ich beleidigt noch beleidige ich ihn. Wir sind schlicht unterschiedlicher Meinung und das ist in Ordnung. Wenn Leute absichtlich gemein oder beleidigend sind, dann „entfreunde“ ich sie. Ich möchte solche unfreundlichen Menschen nicht als Freunde in meinem täglichen Leben haben, also warum sollten sie meine Facebook-Freunde sein?! Politiker und Weltenlenker werden am meisten angegriffen und, da stimme ich zu, sie verbringen viel Zeit in ihrem Leben damit, andere Menschen anzugreifen. Schon mein Vater brachte mir bei, dass zweimal falsch nicht einmal richtig ergibt. Unrechte Menschen, die anderen Menschen Unrecht tun, führen nicht zur Güte, bei keinem von beiden. Es ist das tägliche, negative Mediengeschnatter, das ungute Gefühle in den Menschen nährt und unterhält. Einige dieser Menschen behaupten sogar, dass sie Liebe wählen! Liebe wählen betrifft nicht nur unsere gesprochenen Worte, sondern auch unsere privaten Gedanken. Schlecht denken und gut reden führt zu schwerwiegendem Selbstbetrug. Wirklich, es ist so einfach, beständig und GEWUSST LIEBE zu wählen!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Kommentare #Wahrheit #Notwendigkeit #Freundlichkeit #Angriff

MICHAELS GEDANKEN vom 13. Februar 2020
Wenn ich im Internet die Kommentare der Leute lese, erschüttert es mich, wie grob, beleidigend und regelrecht gemein manche Kommentare sind. Eines der am meisten zum Nachdenken anregende Zitate, das ich kenne, lautet: „Ist es wahr? Ist es notwendig? Ist es freundlich?“ Wow, das beschreibt es gut. Wenn ich die Kommentare der Leute ‚an’ andere Menschen und ‚über’ andere Menschen lese, sind sehr, sehr wenige notwendig oder freundlich, und es ist zweifelhaft, ob sie wahr sind! In seltenen Fällen habe ich einen Austausch mit jemandem über eine Meinungsverschiedenheit oder Anschauung, doch weder werde ich beleidigt noch beleidige ich ihn. Wir sind schlicht unterschiedlicher Meinung und das ist in Ordnung. Wenn Leute absichtlich gemein oder beleidigend sind, dann „entfreunde“ ich sie. Ich möchte solche unfreundlichen Menschen nicht als Freunde in meinem täglichen Leben haben, also warum sollten sie meine Facebook-Freunde sein?! Politiker und Weltenlenker werden am meisten angegriffen und, da stimme ich zu, sie verbringen viel Zeit in ihrem Leben damit, andere Menschen anzugreifen. Schon mein Vater brachte mir bei, dass zweimal falsch nicht einmal richtig ergibt. Unrechte Menschen, die anderen Menschen Unrecht tun, führen nicht zur Güte, bei keinem von beiden. Es ist das tägliche, negative Mediengeschnatter, das ungute Gefühle in den Menschen nährt und unterhält. Einige dieser Menschen behaupten sogar, dass sie Liebe wählen! Liebe wählen betrifft nicht nur unsere gesprochenen Worte, sondern auch unsere privaten Gedanken. Schlecht denken und gut reden führt zu schwerwiegendem Selbstbetrug. Wirklich, es ist so einfach, beständig und GEWUSST LIEBE zu wählen!

Comment on Facebook

Danke <3

Lieber Michael - sind es nicht gerade diese Menschen, die so krank in ihrem Herzen sind, dass sie garnicht anders können? Ich sage immer dazu: wer keine Freude am und keine Freude im Leben hat - wie soll derjenige freundlich sein zu den Menschen? Sie können es einfach nicht. Wir können lediglich Mitgefühl mit ihnen haben. Auch sie werden es eines Tages begreifen dürfen und sich für die Liebe entscheiden dürfen. Danke und alles Liebe ♥️🌹🥰

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Coronavirus #DisharmonieImBewusstsein #Erdung #innereKonflikte #elektronischeVerschmutzung

MICHAELS GEDANKEN vom 10. Februar 2020
Ich wurde darum gebeten, etwas zum Coronavirus zu sagen, was natürlich aus metaphysischer Sicht sein wird. Es herrscht eine große Disharmonie im menschlichen Bewusstsein unserer Zeit. Diese Disharmonie bewirkt und erschafft nicht nur Konflikte – wir sind ja endlos kreative Wesen -, aber je mehr wir aus dem Gleichgewicht geraten, desto verletztlicher werden wir gegenüber Krankheiten. Bis zum zweiten Weltkrieg trugen wir fast alle Schuhe mit Ledersohlen. Das erlaubte uns konstant und auf natürliche Weise die nötigen Elektronen von der Erde in unseren Körper aufzunehmen. Das ist als ‚Earthing – Erdung’ bekannt. Die ganze Natur ist fortlaufende Erdung im perfekten Lebensplan. Ledersohlen sind fast nicht mehr gebräuchlich. Wir haben jetzt raffinierte Plastik- und Gummisohlen, die keine Erdung mehr erlauben. Das Ergebnis: wir sind abgeschnitten von unserem Planeten Erde – bedenklich, eine bisher unbemerkte Disharmonie. Kommt die flächendeckend anwachsende elektronische Verschmutzung hinzu, was die Disharmonie steigert. Wir sind nicht dazu gemacht, getrennt vom Planeten Erde zu leben oder von elektronischen Energien überschwemmt zu werden, die unsere metaphysischen Körper negativ beeinflussen. Wir haben also physische und metaphysische Disharmonie. Dazu kommen die angstbedingten, für kleine Kinder vorgeschriebenen Massenimpfungen: sie verringern praktisch unser eigenes Immunsystem, welches bereits angegriffen ist. Wir haben eine Lebensweise erschaffen, die uns extrem anfällig auf mutierte Viren macht und die beides sind, natürlich und vom Menschen verursacht. Das Coronavirus macht uns heute Sorgen, die Viren und Krankheiten von morgen warten schon in den Startlöchern.

Du und ich wissen, dass wir eine innerlich zerrissene, streitbare, angstbesetzte und kranke Menschenrasse sind. Das ist keine Verurteilung und betrifft nicht jeden Menschen, aber es ist unsere allgemeine menschliche Realität. Es spielt keine Rolle, ob es 5G, 4G, 3G oder 2G ist, es sind alles nur verschiedene Grade einer Art von Verschmutzung, die die Ängste und Depressionen der Menschheit vertieft. Sie sind alle lebensfeindlich! Unsere menschliche Energie ist darauf ausgelegt, mit unserem Planeten Erde, auf dem wir leben, synchron zu sein, aber wir haben uns selbst erfolgreich von der Erde getrennt. Außerdem gibt es eine große Verschwörung von den Wenigen, die Vielen durch globale Wirtschaftskrisen zu versklaven und zu kontrollieren. Wir machen es ihnen leichter, indem wir mehr Konflikte, Ängste und Wut in unserem Leben erschaffen. Alle, die ihr dies lest, seid euch bewusst, dass der Höhepunkt des Grossen Wandels noch nicht erreicht ist. Beendet all eure inneren Konflikte, verbindet euch wieder mit der Natur auf physischer und metaphysischer Ebene, und bitte, bitte, bitte, für euch selbst und die ganze Menschheit, lasst eure negativen Reaktionen los und wählt BEWUSST LIEBE!!!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Cornelia Krättli
#Coronavirus #DisharmonieImBewusstsein #Erdung #innereKonflikte #elektronischeVerschmutzung

MICHAELS GEDANKEN vom 10. Februar 2020
Ich wurde darum gebeten, etwas zum Coronavirus zu sagen, was natürlich aus metaphysischer Sicht sein wird. Es herrscht eine große Disharmonie im menschlichen Bewusstsein unserer Zeit. Diese Disharmonie bewirkt und erschafft nicht nur Konflikte – wir sind ja endlos kreative Wesen -, aber je mehr wir aus dem Gleichgewicht geraten, desto verletztlicher werden wir gegenüber Krankheiten. Bis zum zweiten Weltkrieg trugen wir fast alle Schuhe mit Ledersohlen. Das erlaubte uns konstant und auf natürliche Weise die nötigen Elektronen von der Erde in unseren Körper aufzunehmen. Das ist als ‚Earthing – Erdung’ bekannt. Die ganze Natur ist fortlaufende Erdung im perfekten Lebensplan. Ledersohlen sind fast nicht mehr gebräuchlich. Wir haben jetzt raffinierte Plastik- und Gummisohlen, die keine Erdung mehr erlauben. Das Ergebnis: wir sind abgeschnitten von unserem Planeten Erde – bedenklich, eine bisher unbemerkte Disharmonie. Kommt die flächendeckend anwachsende elektronische Verschmutzung hinzu, was die Disharmonie steigert. Wir sind nicht dazu gemacht, getrennt vom Planeten Erde zu leben oder von elektronischen Energien überschwemmt zu werden, die unsere metaphysischen Körper negativ beeinflussen. Wir haben also physische und metaphysische Disharmonie. Dazu kommen die angstbedingten, für kleine Kinder vorgeschriebenen Massenimpfungen: sie verringern praktisch unser eigenes Immunsystem, welches bereits angegriffen ist. Wir haben eine Lebensweise erschaffen, die uns extrem anfällig auf mutierte Viren macht und die beides sind, natürlich und vom Menschen verursacht. Das Coronavirus macht uns heute Sorgen, die Viren und Krankheiten von morgen warten schon in den Startlöchern.

Du und ich wissen, dass wir eine innerlich zerrissene, streitbare, angstbesetzte und kranke Menschenrasse sind. Das ist keine Verurteilung und betrifft nicht jeden Menschen, aber es ist unsere allgemeine menschliche Realität. Es spielt keine Rolle, ob es 5G, 4G, 3G oder 2G ist, es sind alles nur verschiedene Grade einer Art von Verschmutzung, die die Ängste und Depressionen der Menschheit vertieft. Sie sind alle lebensfeindlich! Unsere menschliche Energie ist darauf ausgelegt, mit unserem Planeten Erde, auf dem wir leben, synchron zu sein, aber wir haben uns selbst erfolgreich von der Erde getrennt. Außerdem gibt es eine große Verschwörung von den Wenigen, die Vielen durch globale Wirtschaftskrisen zu versklaven und zu kontrollieren. Wir machen es ihnen leichter, indem wir mehr Konflikte, Ängste und Wut in unserem Leben erschaffen. Alle, die ihr dies lest, seid euch bewusst, dass der Höhepunkt des Grossen Wandels noch nicht erreicht ist. Beendet all eure inneren Konflikte, verbindet euch wieder mit der Natur auf physischer und metaphysischer Ebene, und bitte, bitte, bitte, für euch selbst und die ganze Menschheit, lasst eure negativen Reaktionen los und wählt BEWUSST LIEBE!!!

Comment on Facebook

Aus dem Herzen gesprochen - danke Dir lieber Michael!

Noch ein Clip mit deutschen Untertiteln von Michael Roads aus der Reihe "Einsichten eines modernen Mystikers" - diesmal, wie man ein stressfreies Leben führt! Viel Spaß! Und im April und Mai ist er wieder live zu erleben. In Österreich, Deutschland und der Schweiz. Mehr unter michaelroads.de. ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

Übersetzt von Stefanie Besser
#Energie #Apathie #Integrität

MICHAELS GEDANKEN vom 7. Februar 2020
Ich bin kein politischer Mensch, deshalb sind das eher Gedanken zur energetischen Konstellation. Ich habe gelesen, dass ungefähr 63 Millionen Amerikaner für Trump gestimmt haben, 66 Millionen für Hillary Clinton und 99 Millionen haben überhaupt nicht gewählt. Auf der metaphysischen Ebene repräsentieren die Nichtwähler energetisch ein hohes Maß an Apathie und Bequemlichkeit; man vermutet, dass die Nichtwähler Trump an die Macht gebracht haben. Der amerikanische Präsident zeigt zweifellos einen Mangel an Integrität, Ethik und sehr viel Narzissmus. Die meisten Menschen wissen, dass innerhalb der republikanischen Partei der menschliche Anstand, die Höflichkeit und Respektabilität energetisch abgeschafft wurden, während sich die Demokraten als untauglich und unfähig erwiesen. Ich deute nicht mit dem Finger auf Trump und nenne ihn schlecht; ich sage, wenn die Bevölkerungsmehrheit eines Landes ein so hohes Maß an Apathie zeigt, dass sie nicht mal zur Wahl geht, dann ist das die dominierende Energie dieses Landes. Bis vor kurzem haben einige sogenannte rückständige Länder für das Wahlrecht gekämpft, während Amerika dieses Recht regelmäßig wegwirft. Diese Apathie und die damit einhergehenden Turbulenzen sind Energie, und diese Energie prägt die Situation der Amerikaner. Während des Impeachments gegen Bill Clinton wegen eines Blowjobs wurden Zeugen gehört. Wer hätte sich vorstellen können, dass im darauf folgenden Impeachment keine Zeugen vernommen werden!!?? Wie konnte das passieren? Es brauchte nur einen großen Mangel an Integrität, einen Becher voller Apathie, das Gewürz der Korruption, alles gemischt und in einen Pudding ohne Prinzipien gerührt. Wenn er aus dem Backofen kommt, ist er verseucht und bis ins Mark verdorben. Das ist der Weg in eine Diktatur. Für mich demonstrieren die Amerikaner gerade, dass die ganze Bevölkerung ernten muss, was die großen Mehrheit gesät hat. Ich bin sicher, dass die Reichen, die nur an ihren Kontostand denken, damit glücklich sind, aber der Ball wurde noch nicht gestoppt, und energetisch wird es zuerst schlechter, bevor es wieder besser wird. Persönlich sind einige meiner Lieblingsmenschen Amerikaner. Das ist kein Angriff auf dieses ‚große’ Land oder seinen Präsidenten oder sein Volk; das ist nur ein Vorschlag, dass wir alle beobachten und lernen, wie Energie arbeitet ... und dass wir sie in unserem persönlichen Leben - der Mikrokosmos des Makrokosmos - liebevoll und weise einsetzen.
Der politische Pudding lässt die alchemistische Magie der LIEBE schmerzlich vermissen. Ich empfehle, dass du sie in deinem persönlichen und Familienleben freiwillig hinzufügst, indem du BEWUSST ... die LIEBE wählst!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Stefanie Besser
#Energie   #Apathie   #Integrität

MICHAELS GEDANKEN vom 7. Februar 2020
Ich bin kein politischer Mensch, deshalb sind das eher Gedanken zur energetischen Konstellation. Ich habe gelesen, dass ungefähr 63 Millionen Amerikaner für Trump gestimmt haben, 66 Millionen für Hillary Clinton und 99 Millionen haben überhaupt nicht gewählt. Auf der metaphysischen Ebene repräsentieren die Nichtwähler energetisch ein hohes Maß an Apathie und Bequemlichkeit; man vermutet, dass die Nichtwähler Trump an die Macht gebracht haben. Der amerikanische Präsident zeigt zweifellos einen Mangel an Integrität, Ethik und sehr viel Narzissmus. Die meisten Menschen wissen, dass innerhalb der republikanischen Partei der menschliche Anstand, die Höflichkeit und Respektabilität energetisch abgeschafft wurden, während sich die Demokraten als untauglich und unfähig erwiesen. Ich deute nicht mit dem Finger auf Trump und nenne ihn schlecht; ich sage, wenn die Bevölkerungsmehrheit eines Landes ein so hohes Maß an Apathie zeigt, dass sie nicht mal zur Wahl geht, dann ist das die dominierende Energie dieses Landes. Bis vor kurzem haben einige sogenannte rückständige Länder für das Wahlrecht gekämpft, während Amerika dieses Recht regelmäßig wegwirft. Diese Apathie und die damit einhergehenden Turbulenzen sind Energie, und diese Energie prägt die Situation der Amerikaner. Während des Impeachments gegen Bill Clinton wegen eines Blowjobs wurden Zeugen gehört. Wer hätte sich vorstellen können, dass im darauf folgenden Impeachment keine Zeugen vernommen werden!!?? Wie konnte das passieren? Es brauchte nur einen großen Mangel an Integrität, einen Becher voller Apathie, das Gewürz der Korruption, alles gemischt und in einen Pudding ohne Prinzipien gerührt. Wenn er aus dem Backofen kommt, ist er verseucht und bis ins Mark verdorben. Das ist der Weg in eine Diktatur. Für mich demonstrieren die Amerikaner gerade, dass die ganze Bevölkerung ernten muss, was die großen Mehrheit gesät hat. Ich bin sicher, dass die Reichen, die nur an ihren Kontostand denken, damit glücklich sind, aber der Ball wurde noch nicht gestoppt, und energetisch wird es zuerst schlechter, bevor es wieder besser wird. Persönlich sind einige meiner Lieblingsmenschen Amerikaner. Das ist kein Angriff auf dieses ‚große’ Land oder seinen Präsidenten oder sein Volk; das ist nur ein Vorschlag, dass wir alle beobachten und lernen, wie Energie arbeitet ... und dass wir sie in unserem persönlichen Leben - der Mikrokosmos des Makrokosmos - liebevoll und weise einsetzen.
Der politische Pudding lässt die alchemistische Magie der LIEBE schmerzlich vermissen. Ich empfehle, dass du sie in deinem persönlichen und Familienleben freiwillig hinzufügst, indem du BEWUSST ... die LIEBE wählst!

Comment on Facebook

Das ist wohl wahr...so habe ich es noch nicht betrachtet...👍🏻🥰

eine interessante erklärung, fühlbar stimmig, danke

Michael Roads Seminare 2020 ... See MoreSee Less

Michael Roads Seminare 2020

Übersetzt von Stefanie Besser
#Öffentlichkeit #botschaftdesherzens #mitgefühl

MICHAELS GEDANKEN VOM 4. Februar 2020
Oh ... die Freuden und Leiden des Lebens in der Öffentlichkeit!! Immer wenn ich etwas in den Social Media schreibe oder wenn ich in der Öffentlichkeit spreche, zeigt sich wieder die alte Wahrheit: Man kann es einigen Menschen manchmal recht machen, aber nie allen Menschen immer. Es ist eine interessante Erfahrung, während oder nach einer öffentlichen Rede verbal angegriffen zu werden. Es passiert mir zwar selten, aber wenn es passiert, darf man sich nicht verteidigen. Offenbar hat man einen ihrer Knöpfe gedrückt, und jetzt meinen sie, sie müssen Dich für ihren augenblicklichen Schmerz verantwortlich machen. Sie überschütten Dich mit Worten und Ärger, und ganz egal, wie irrational und unfair das ist, musst Du diesen Schmerzenssturm über Dich ergehen lassen. Du stehst nur da und nimmst ihn an. Außerdem musst Du all die anderen Menschen stoppen, die aufspringen und Dich mit ähnlich heftigen Worten verteidigen. Du brauchst keine Verteidigung, du hast nichts Falsches gesagt oder getan. Das alles basiert auf den tiefen, ungelösten Themen dieser einen Person, und haben wir nicht alle solche Themen? Dann musst Du sanft auf die Person eingehen, ohne Dich zu sehr auf sie einzulassen! Einige werden sich sofort beruhigen, wenn Du ruhig und respektvoll mit Ihnen sprichst. Wenn Du aber gleichermaßen ärgerlich auf ihre Tirade reagierst, bist Du noch nicht bereit für die Öffentlichkeit. Einige nehmen Deine Worte sehr persönlich, deshalb meinen sie, Dich für ihre Schwierigkeiten verantwortlich machen zu können ... oder sie sind überzeugt, dass sie Dir egal sind. Du musst lernen, mit all dem schnell und ruhig zurechtzukommen, und die anderen rauszuhalten. Wenn das zu lange dauert, geht alles den Bach hinunter. In dieser seltsamen Situation wirst Du vielleicht von jemandem angegriffen, dessen Ego durch Deine Worte zunichte gemacht wurde, und diese Menschen müssen dann sofort, und in der Öffentlichkeit, ihren vermeintlichen Status wiederherstellen. Du lächelst sie nur an!
Die öffentliche Bühne ist ein wundervoller Ort, wenn Du eine Botschaft deines Herzens weitergeben willst. Es ist der Verstand, der reagiert, nicht das Herz. Das Herz ist der Ort der Weisheit, der Liebe und des Mitgefühls.
Die Bühne ist auch ein großartiger Ort, um die universelle Botschaft zu bekräftigen, BEWUSST ... die Liebe zu wählen!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Stefanie Besser
#Öffentlichkeit   #BotschaftDesHerzens   #Mitgefühl

MICHAELS GEDANKEN VOM 4. Februar 2020
Oh ... die Freuden und Leiden des Lebens in der Öffentlichkeit!! Immer wenn ich etwas in den Social Media schreibe oder wenn ich in der Öffentlichkeit spreche, zeigt sich wieder die alte Wahrheit: Man kann es einigen Menschen manchmal recht machen, aber nie allen Menschen immer. Es ist eine interessante Erfahrung, während oder nach einer öffentlichen Rede verbal angegriffen zu werden. Es passiert mir zwar selten, aber wenn es passiert, darf man sich nicht verteidigen. Offenbar hat man einen ihrer Knöpfe gedrückt, und jetzt meinen sie, sie müssen Dich für ihren augenblicklichen Schmerz verantwortlich machen. Sie überschütten Dich mit Worten und Ärger, und ganz egal, wie irrational und unfair das ist, musst Du diesen Schmerzenssturm über Dich ergehen lassen. Du stehst nur da und nimmst ihn an. Außerdem musst Du all die anderen Menschen stoppen, die aufspringen und Dich mit ähnlich heftigen Worten verteidigen. Du brauchst keine Verteidigung, du hast nichts Falsches gesagt oder getan. Das alles basiert auf den tiefen, ungelösten Themen dieser einen Person, und haben wir nicht alle solche Themen? Dann musst Du sanft auf die Person eingehen, ohne Dich zu sehr auf sie einzulassen! Einige werden sich sofort beruhigen, wenn Du ruhig und respektvoll mit Ihnen sprichst. Wenn Du aber gleichermaßen ärgerlich auf ihre Tirade reagierst, bist Du noch nicht bereit für die Öffentlichkeit. Einige nehmen Deine Worte sehr persönlich, deshalb meinen sie, Dich für ihre Schwierigkeiten verantwortlich machen zu können ... oder sie sind überzeugt, dass sie Dir egal sind. Du musst lernen, mit all dem schnell und ruhig zurechtzukommen, und die anderen rauszuhalten. Wenn das zu lange dauert, geht alles den Bach hinunter. In dieser seltsamen Situation wirst Du vielleicht von jemandem angegriffen, dessen Ego durch Deine Worte zunichte gemacht wurde, und diese Menschen müssen dann sofort, und in der Öffentlichkeit, ihren vermeintlichen Status wiederherstellen. Du lächelst sie nur an!
Die öffentliche Bühne ist ein wundervoller Ort, wenn Du eine Botschaft deines Herzens weitergeben willst. Es ist der Verstand, der reagiert, nicht das Herz. Das Herz ist der Ort der Weisheit, der Liebe und des Mitgefühls. 
Die Bühne ist auch ein großartiger Ort, um die universelle Botschaft zu bekräftigen, BEWUSST ... die Liebe zu wählen!

Comment on Facebook

So ist es wunderbar beschrieben 🙏🏻❤👍🏻

Großartiges Timing, Danke!

Danke <3

Wenn Worte ohne 'Worte' fließen dann spricht das Herz - DANKE 💫🙏

Es gibt viele neue Videos von Michael auf Youtube, die für sein Webinar „21 Days“ produziert wurden. Einige sind bereits auf Deutsch untertitelt – an anderen arbeiten wir noch… Wir werden sie Euch alle hier präsentieren. Heute das erste davon „EIN BESSERER PARTNER SEIN“. Außerdem möchten wir daran erinnern, dass man Michael und seiner Frau Carolyn im April und Mai diesen Jahre auch live im deutschsprachigen Raum begegnen kann. Mehr unter: michaelroads.de ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

Sehr schön ❣️ 🤗 ✨

Übersetzt von Nicolai Hönig
#geringesselbstwertgefühl #dubistinordnungwiedubist

MICHAEL'S GEDANKEN: Ich hatte eine heiße Woche im Waldgarten, deshalb war ich nicht erreichbar. Jetzt werde über geringes Selbstwertgefühl schreiben. Wir teilen unser Selbstwertgefühl ständig in unseren Kommentaren und Gesprächen anderen Menschen mit. Menschen, die in anderen nach Fehlern suchen, finden ständig Fehler bei sich selbst. Menschen die von anderen bedroht werden, zeigen ein geringes Selbstwertgefühl. Ein geringes Selbstwertgefühl löst schnelle und negative Reaktionen und eine schnelle Selbstverteidigung aus, die ausnahmslos einem verbalen Angriff auf die andere Person vorausgeht. Dies Menschen personalisieren alle Kommentare, vorausgesetzt, es handelt sich um persönliche Angriffe. Offensichtlich ist ein geringes Selbstwertgefühl sehr häufig. Es ist kein Verbrechen oder böse oder falsch, aber es macht das Leben viel schwieriger, als es sein muss. Ein paar hilfreiche Hinweise: Die Wahrheit ist, dass Du OK bist. Was Du von dir selbst hältst, ist von höchster Bedeutung; was andere Leute von dir denken, ist nicht deine Angelegenheit. Im Ernst, mache es nicht zu deiner Sache. Wenn du dich selbst nicht magst, wirst du selbstkritisch sein. Das zieht offensichtliche Kritik anderer an. Denke daran, 'Du' bist der Schöpfer 'Deines' Lebens . . . sonst niemand! Es ist Deine Beziehung zu Dir selbst, die die Beziehung anderer zu Dir bestimmt. Ein geringes Selbstwertgefühl verringert Deine Selbstbeziehung und verringert damit alle Deine Beziehungen. Hör auf mit den Angriffsgedanken, sowohl auf Dich selbst als auch auf andere Menschen. Als öffentliche Person werde ich gelegentlich angegriffen. Meist von Leuten, die nichts über mich wissen. Warum? Weil sie sich durch innere Stärke und Klarheit bedroht fühlen. Etwas, was sie selten haben. Natürlich würden sie dies zurückweisen. Diese Angriffe sagen mir viel über ihre Beziehung zu sich selbst. Eine Person mit geringem Selbstwertgefühl wird normalerweise besonders die Idee der Wahl der Liebe ablehnen und lächerlich machen. Gerade sie sind die Menschen, die Selbstliebe besonders brauchen würden. Also, wieder einmal empfehle ich Dir, beständig und BEWUSST, auf allen Ebenen . . . Liebe zu wählen!

Bild- Text:
Ein Vogel, der auf einem Baum sitzt, hat niemals Angst, dass der Ast unter ihm brechen könnte, nicht weil er auf den Ast vertraut, sondern auf seine Flügel.
... See MoreSee Less

Übersetzt von Nicolai Hönig
#geringesSelbstwertgefühl #DubistinOrdnungwieDubist
 
MICHAELS GEDANKEN: Ich hatte eine heiße Woche im Waldgarten, deshalb war ich nicht erreichbar. Jetzt werde über geringes Selbstwertgefühl schreiben. Wir teilen unser Selbstwertgefühl ständig in unseren Kommentaren und Gesprächen anderen Menschen mit. Menschen, die in anderen nach Fehlern suchen, finden ständig Fehler bei sich selbst. Menschen die von anderen bedroht werden, zeigen ein geringes Selbstwertgefühl. Ein geringes Selbstwertgefühl löst schnelle und negative Reaktionen und eine schnelle Selbstverteidigung aus, die ausnahmslos einem verbalen Angriff auf die andere Person vorausgeht. Dies Menschen personalisieren alle Kommentare, vorausgesetzt, es handelt sich um persönliche Angriffe. Offensichtlich ist ein geringes Selbstwertgefühl sehr häufig. Es ist kein Verbrechen oder böse oder falsch, aber es macht das Leben viel schwieriger, als es sein muss. Ein paar hilfreiche Hinweise: Die Wahrheit ist, dass Du OK bist. Was Du von dir selbst hältst, ist von höchster Bedeutung; was andere Leute von dir denken, ist nicht deine Angelegenheit. Im Ernst, mache es nicht zu deiner Sache. Wenn du dich selbst nicht magst, wirst du selbstkritisch sein. Das zieht offensichtliche Kritik anderer an. Denke daran, Du bist der Schöpfer Deines Lebens . . . sonst niemand! Es ist Deine Beziehung zu Dir selbst, die die Beziehung anderer zu Dir bestimmt. Ein geringes Selbstwertgefühl verringert Deine Selbstbeziehung und verringert damit alle Deine Beziehungen. Hör auf mit den Angriffsgedanken, sowohl auf Dich selbst als auch auf andere Menschen. Als öffentliche Person werde ich gelegentlich angegriffen. Meist von Leuten, die nichts über mich wissen. Warum? Weil sie sich durch innere Stärke und Klarheit bedroht fühlen. Etwas, was sie selten haben. Natürlich würden sie dies zurückweisen. Diese Angriffe sagen mir viel über ihre Beziehung zu sich selbst. Eine Person mit geringem Selbstwertgefühl wird normalerweise besonders die Idee der Wahl der Liebe ablehnen und lächerlich machen. Gerade sie sind die Menschen, die Selbstliebe besonders brauchen würden. Also, wieder einmal empfehle ich Dir, beständig und BEWUSST, auf allen Ebenen . . . Liebe zu wählen!

Bild- Text:
Ein Vogel, der auf einem Baum sitzt, hat niemals Angst, dass der Ast unter ihm brechen könnte, nicht weil er auf den Ast vertraut, sondern auf seine Flügel.

Ihr Lieben, wir werden demnächst mal einen Versuchsballon mit Hörbüchern von Michael starten und überlegen jetzt, welches Buch bzw. ein Ausschnitt daraus, sich am besten eignen würde. Ich würde mich über Eure Vorschläge freuen und vielleicht auch mit einem Kommentar, warum... Danke, Elisabeth ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Ich würde im Reich des Pan empfehlen, eines seiner besten und inspirierendsten Büchern🤗

Definitiv der Junge ohne Schatten

Der Junge ohne Schatten <3

Von der Illusion zur Erleuchtung. Ist ja fast dialogisch geschrieben.

Liebe Elisabeth, da würde ich doch vor allem den „Jungen ohne Schatten“ empfehlen! Der ist am spannendsten, allerdings auch am längsten. Die Rechte liegen wahrscheinlich auch bei Michael? Liebe Grüße!

Liebe Elisabeth... ich würde auch den Jungen ohne Schatten empfehlen... ich denke der spricht noch mehr Menschen an😊

Liebe Elisabeth, vor ca. 1 Jahr fing ich mit Michaels Bücher an, der Titel und der Inhalt "von der Illusion zur Erleuchtung" hat mich sofort begeistert und mir viele Erkenntnisse und weitere Bewusstseinsschritte ermöglicht ... als letztes Buch las ich der "Junge ohne Schatten" - und ich war ebenso begeistert, weil es mich wieder an die Wunder, an andere Welten und an die Liebe erinnerte ... ich würde, wenn möglich, aus beiden einen Ausschnitt nehmen. Von der Illusion zur Erleuchtung ist einfach wundervoll unterstützend/erhellend/bewusstseinsfördernd für Menschen, die schon "vieles ausprobiert haben" - der Junge ohne Schatten für neugierige, offene Wesen, die evtl. noch nicht so viel Kontakt mit (bewusster) Bewusstseinserweiterung (😅🥳 auweia, was für eine Wortschöpfung) den Kontakt suchten...LIEBE und Grüsse und schönes Wochenende

View more comments

#MichaelRoads #weisheiten #spiritualawakening #awakening #illusion #selbstvertrauen #selbstliebe #selbstbewusstsein #schönesprüche #selflove #liebe #lieben #loveyourself #lebensweisheiten #love #happy #lachen #freude #goodmorning #glücklich #glück

Comment on Facebook

Hototo Nocona!

Übersetzt von Elisabeth Karsten
MICHAELS GEDANKEN vom 26. Januar 2020
#reaktionreaktivität #bewusstseinswachstum #spirituellelehrerwachsen #wachsenundlernen
Fahren wir fort mit den englischen Kommentaren zu meinem letzten Posting. Ja, Sandras unnötige Kritik hat eine Reaktion in mir hervorgerufen, das leugne ich nicht. In meiner Reaktivität, habe ich sie ‚entfreundet‘. Das bedaure ich nicht, da meine Freundesliste langsam voll wird, schafft dies Platz für eine Person, die meine Worte zu schätzen weiß. Ich bin ein spiritueller Lehrer. Das ist, wer ich bin. Das ist das, was ich tue. Deswegen schreibe ich das, was ich schreibe. Ich ‚weiß‘ auch dass ich ein ausgezeichneter, authentischer und zutiefst engagierter spiritueller Lehrer bin. Es ist mein Leben, das bin ich…und ich LIEBE es. Klar, schalte ich zuhause und im Garten mal ab, aber die Energie dessen, der ich bin, ist immer gegenwärtig. Ich habe keinen Zweifel, dass zwar ein Aspekt meiner Facebookpräsenz ist, andere zu inspirieren; aber es gilt auch für mich, mich über meine Reaktionen zu negativen Kommentaren hinaus zu bewegen. Kein Zweifel, habe ich noch eine Wegesstrecke vor mir. Ich bin ein emotionaler Mann, aber ich bin im Frieden mit meinen Gefühlen. Wenn ich das Bedürfnis habe, zu weinen, weine ich. Neal hat mich weinen sehen. Er saß nach einer Veranstaltung eine halbe Stunde bei mir, während ich weinte und weinte. Ich hatte ein Erlebnis mit der Höchsten Schöpfung, die so jenseits meiner emotionalen Entwicklung war, dass sich mein Herz anfühlte, als wollte es brechen und weinen war alles, was ich tun konnte. Dieser Tage ist es ungewöhnlich für mich, dass ein gesprochenes Wort eine Reaktion in mir hervorruft. Aber offensichtlich kann das geschriebene Wort das noch auslösen. Als spiritueller Lehrer widme ich auch meinem eigenen Bewusstseinswachstum. Wenn ich nicht im Bewusstsein wache, dann können meine Worte und Energie spirituelles Wachstum nicht vollkommen vermitteln. So lange ich wachse, bin ich in der Lage dieses Bewusstseinswachstum anderen zu vermitteln. John wies mich darauf hin, dass ich reaktiv war. Das wusste ich schon, doch Danke John. Ich hab keinen Zweifel, dass ich noch ein paar reaktive Momente vor mir habe, egal wie geringfügig sie sein mögen, aber das ist für mich in Ordnung. Wenn reaktives Verhalten erkannt wird und LIEBE seinen Platz einnimmt, werden sie zu spirituellem Wachstum. Ich lehre Menschen, ihre Gefühle ins Gleichgewicht zu bringen, in dem Maße, wie ich meine eigenen immer mehr ins Gleichgewicht bringe. Da gibt es keinen Endpunkt. So lange ein echter spiritueller Lehrer auf diesem Planeten lebt, wächst er noch immer im Bewusstsein. Ich LIEBE mein Leben, das fortwährend inneres Wachstum stimuliert. Es bekommt mir prächtig. Wenn oder falls ich jemals den Punkt erreiche, wo ich in dieser Dimension nicht mehr wachsen kann – werde ich gehen! I LIEBE es inneres Wachstum in meinen Seminarteilnehmern auszulösen. Ich LIEBE es, zu sehen, wie sie im Laufe der Jahre ihre Leben wandeln und wachsen. Ich fühle mich zutiefst geehrt, wenn ein Freund von einer Veranstaltung mit dem Tod konfrontiert wird und keine Angst hat, in dem Wisseen, dass er ein ewiges Wesen ist und bereit ist, bewusst und in LIEBE in eine größere Wirklichkeit weiterzuziehen. Ich ‚weiß‘ dass Liebe, der einzige Weg nach vorne für die Menschheit ist. Wir haben jeden anderen Weg in den Dreck getreten. Liebe ist der Faktor der wahren Schöpfung, der echten Transformation. Eine LIEBE, die das Selbst und das selbst als das, wer wir sind annimmt, wie wir sind. Darum rate ich dir, beständig und BEWUSST LIEBE zu wählen!
... See MoreSee Less

Übersetzt von Elisabeth Karsten 
MICHAELS GEDANKEN vom 26. Januar 2020
#ReaktionReaktivität #Bewusstseinswachstum #SpirituelleLehrerwachsen #WachsenundLernen
Fahren wir fort mit den englischen Kommentaren zu meinem letzten Posting. Ja, Sandras unnötige Kritik hat eine Reaktion in mir hervorgerufen, das leugne ich nicht. In meiner Reaktivität, habe ich sie ‚entfreundet‘. Das bedaure ich nicht, da meine Freundesliste langsam voll wird, schafft dies Platz für eine Person, die meine Worte zu schätzen weiß. Ich bin ein spiritueller Lehrer. Das ist, wer ich bin. Das ist das, was ich tue.  Deswegen schreibe ich das, was ich schreibe. Ich ‚weiß‘ auch dass ich ein ausgezeichneter,  authentischer und zutiefst engagierter spiritueller Lehrer bin. Es ist mein Leben, das bin ich…und ich LIEBE es. Klar, schalte ich zuhause und im Garten mal ab, aber die Energie dessen, der ich bin, ist immer gegenwärtig. Ich habe keinen Zweifel, dass zwar ein Aspekt meiner Facebookpräsenz ist, andere zu inspirieren; aber es gilt auch für mich, mich über meine Reaktionen zu negativen Kommentaren hinaus zu bewegen. Kein Zweifel, habe ich noch eine Wegesstrecke vor mir. Ich bin ein emotionaler Mann, aber ich bin im Frieden mit meinen Gefühlen. Wenn ich das Bedürfnis habe, zu weinen, weine ich. Neal hat mich weinen sehen. Er saß nach einer Veranstaltung eine halbe Stunde bei mir, während ich weinte und weinte. Ich hatte ein Erlebnis mit der Höchsten Schöpfung, die so jenseits meiner emotionalen Entwicklung war, dass sich mein Herz anfühlte, als wollte es brechen und weinen war alles, was ich tun konnte. Dieser Tage ist es ungewöhnlich für mich, dass ein gesprochenes Wort eine Reaktion in mir hervorruft. Aber offensichtlich kann das geschriebene Wort das noch auslösen. Als spiritueller Lehrer widme ich auch meinem eigenen Bewusstseinswachstum. Wenn ich nicht im Bewusstsein wache, dann können meine Worte und Energie spirituelles Wachstum nicht vollkommen vermitteln. So lange ich wachse, bin ich in der Lage dieses Bewusstseinswachstum anderen zu vermitteln. John wies mich darauf hin, dass ich reaktiv war. Das wusste ich schon, doch Danke John. Ich hab keinen Zweifel, dass ich noch ein paar reaktive Momente vor mir habe, egal wie geringfügig sie sein mögen, aber das ist für mich in Ordnung. Wenn reaktives Verhalten erkannt wird und LIEBE seinen Platz einnimmt, werden sie zu spirituellem Wachstum. Ich lehre Menschen, ihre Gefühle ins Gleichgewicht zu bringen, in dem Maße, wie ich meine eigenen immer mehr ins Gleichgewicht bringe. Da gibt es keinen Endpunkt. So lange ein echter spiritueller Lehrer auf diesem Planeten lebt, wächst er noch immer im Bewusstsein. Ich LIEBE mein Leben, das fortwährend inneres Wachstum stimuliert. Es bekommt mir prächtig. Wenn oder falls ich jemals den Punkt erreiche, wo ich in dieser Dimension nicht mehr wachsen kann – werde ich gehen! I LIEBE es inneres Wachstum in meinen Seminarteilnehmern auszulösen. Ich LIEBE es, zu sehen, wie sie im Laufe der Jahre ihre Leben wandeln und wachsen. Ich fühle mich zutiefst geehrt, wenn ein Freund von einer Veranstaltung mit dem Tod konfrontiert wird und keine Angst hat, in dem Wisseen, dass er ein ewiges Wesen ist und bereit ist, bewusst und in LIEBE in eine größere Wirklichkeit weiterzuziehen.  Ich ‚weiß‘ dass Liebe, der einzige Weg nach vorne für die Menschheit ist. Wir haben jeden anderen Weg in den Dreck getreten. Liebe ist der Faktor der wahren Schöpfung, der echten Transformation. Eine LIEBE, die das Selbst und das selbst als das, wer wir sind annimmt, wie wir sind. Darum rate ich dir, beständig und BEWUSST  LIEBE zu wählen!
Load more
X